Der Wettbewerb „Das Goldene Schörschle“ startet wieder:

  1. Prämiert werden wieder folgende Kategorien:
    1. Schaufenster, 2. Fassade, 3. Außenbereich
    Außerdem wird es einen Sonderpreis für noch nicht genau definierte andere preiswürdige Vorschläge geben.
  2. Das Projekt muss in der Innenstadt liegen. Bewerben können sich Eigentümer, Betreiber, Mieter, Pächter aller Branchen. Es werden auch Vorschläge Dritter angenommen.
  3. Das Preisgeld beträgt für die drei Kategorien jeweils € 2.500.-, für den Sonderpreis € 1.000.- und dazu gibt es jeweils ein vergoldetes „Schörschle“ mit Granitsockel und der Aufschrift „Das Goldene Schörschle 2015“ und die Kategorie.
  4. Bewerbungen werden ab sofort über die Geschäftsstelle von Schweinfurt erleben e.V., Markt 1, 97421 Schweinfurt, Tel. 51497, info@schweinfurt-erleben.de bis 30. Juni entgegengenommen.
    Die Jury nominiert im Juli in jeder Kategorie bis zu drei Teilnehmer.
    Die Preisbekanntgabe und Verleihung findet Ende August im Rahmen des Stadtfestes Schweinfurt auf der Marktplatzbühne statt.
  5. Die Jury besteht aus dem Vorsitzenden von Schweinfurt erleben e.V. Herrn Werner Christoffel, dem Referenten für Stadtentwicklung, Bauen und Forst Herrn Ralf Brettin, dem Initiator von „Schweinfurt hat Schwein“ Herrn Peter Galm, dem Leiter des Stadtentwicklungs- und Hochbauamts Herrn Markus Sauer und dem Vorstandsmitglied des Architekten- und Ingenieursvereins (AIV) Herrn Stefan Schlicht.

 

Werner Christoffel
Vorsitzender Schweinfurt erleben e.V.

 

[gdl_gallery title=“goldene-schoerschle-2014″ width=“150″ height=“150″ galid=“1″ ]