Lade Veranstaltungen

„Rama Dama“ – 9. Schweinfurter City Flohmarkt und
„Schweinfurt bunt erleben“ am Samstag, 25.04.2020

Unter dem Motto „Alles muss raus“ ruft die Werbegemeinschaft „Schweinfurt erleben e.V.“ zum neunten Schweinfurter City-Flohmarkt des Einzelhandels in der Innenstadt am Samstag, den 25. April von 10 bis 18 Uhr auf.

Mundartlich auch „Rama Dama“ genannt (hochdeutsch: „aufräumen tun wir“), durchstöbern die teilnehmenden Geschäfte Ihre Lager nach Weggeräumten und Ausrangierten. Dann ist Einzelhandels-Flohmarkt. Am 25. April stehen Bier- und Klapptische vor den teilnehmenden Geschäften und darauf finden sich neben Neuware Dinge, die zum Wegwerfen viel zu schade sind. Dinge, wie etwa ausrangierte Dekorationsteile, ausgefallende Möbelstücke, alte Einrichtungsgegenstände, Krimskrams und Schnickschnack. Flohmarktzeit bedeutet natürlich auch, Handeln und Feilschen beim Preis ist ausdrücklich erlaubt. Flohmarkt-Insider wissen, dass gleich nach Ladenöffnung die originellsten Teile vor der Tür stehen und dass man schnell sein muss um die besten Stücke zu ergattern. Über 30 Geschäfte in der Innenstadt nehmen am Flohmarkt teil. Man erkennt die teilnehmenden Geschäfte am „Schweinfurt bunt erleben und Rama Dama“ Plakat im Schaufenster.

Zeitgleich findet in der Innenstadt das Straßenmusikfestival „Schweinfurt bunt erleben“ statt. Die Besucher erwartet ein abwechslungsreiches Programm mit der Gruppe „Die Spätsünder“ (Duo mit Akustik Gitarre, Cajon und Gesang), dem Eyjafjallajökull Orchester (Impro-Pop Musik mit Gitarre, Celle und Gesang), Teachers Musicbox (Oldies, Swing, Jazz), Irma & Fritz (Oldies und Schlager der 60er und 70er Jahre), Broken Glasses (Diatonisches Akkordeon, internationale Folklore), Michi Elsen und sein Saxophon, Peter Volland, Acoustic Power (Eigene & Hits der 70er und 80er Jahre) und den Brunettis (Rock, Oldies, Country).